Schlagwort-Archive: Wordpress

Server, WordPress, Let’s Encrypt & Co.

Mit dem ersten Beitrag nach dem ersten neuen Beitrag (komischer Satz, aber die Kreativität leidet leider durch die vergangene lange Nacht sehr  :-D) möchte ich kurz einige Punkte durchgehen, um den Blog wieder auf den neusten Stand zu bringen 🙂

Server, Server – hurra! (again)
Es hat sich noch lange nicht ausgefuchst, seit April 2016 läuft  theXME.de (und alle anderen Seiten wie das Blue X Forum) auf einem neuen EX41S Server bei Hetzner. Im Vergleich zum vorherigen Server gibt’s für weniger Geld den doppelten Arbeitsspeicher, damit sieht der aktuelle Fuchs nun so aus:

Intel Core i7 6700 @ 3.4 GHz Quad Core
64 GB DDR4 RAM
2x 2 TB S-ATA HDD
1 GBit Anbindung

Im gleichen Zug habe ich den Server auf Debian 8 Jessie umgestellt. Softwaremäßig kommt nun MySQL 5.7 zum Einsatz, der Umstieg auf PHP 7 wird sich leider noch etwas hinauszögern: die phpBB Forensoftware ist in der stabilen Version 3.1 noch nicht PHP 7 kompatibel, Version 3.2 befindet sich momentan in der RC-Phase. Hoffentlich wird es 2016 noch etwas, dann direkt mit PHP 7.1? 😉

WordPress
Mittlerweile ist WordPress 4.6 erschienen, im Hintergrund habe ich auch während der inaktiven Zeit immer auf die neuste WordPress Version geupgradet. Heutzutage geht das über die integrierte Backend-Upgradefunktion im Vergleich zu früher spielend einfach, manuelle Eingriffe sind nur noch selten notwendig. Das ist natürlich klasse, wenn neben WordPress noch andere (und nicht so automatisierte Dienste) nach einem Update schreien 😀

Das momentane orangene Theme basiert noch immer auf Twenty Fourteen (habe es aber vorhin mal kurz auf die neuste Version gebracht), fürs erste werde ich dabei bleiben – was meint ihr?

Leider haben sich über die Zeit einige viele Spamkommentare angesammelt – trotz entgegenwirkender Plugins. Die Säuberungsphase steht noch an, man möge es mir nachsehen 🙂

Let’s Encrypt!
Vor einigen Monaten ist Let’s Encrypt praktisch gestartet und bietet seitdem kostenfreie, einfache und automatisierte Zertifikate für Jedermann an. Eine tolle Initiative, seit letzter Nacht ist auch theXME.de mit dabei. Der komplette Blog ist nun verschlüsselt zugänglich, dabei werden alle „alten“ http:// Adressen automatisch auf die neue https:// Variante umgeleitet. Im Hintergrund habe ich zusätzlich versucht, alle alten Verlinkungen zu ersetzen. Der Übergang sollte also sanft vonstattengehen.

Upgrade auf WordPress 3.8

Nachdem ich mit den WordPress-Updates etwas in den Hinterlauf geraten bin, ist das Upgrade auf WordPress 3.8 endlich durch. Äußerlich hat sich dadurch nicht viel getan, das Theme auf theXME.de bleibt vorerst dasselbe (um ehrlich zu sein: ich habe es bislang einfach noch nicht geschafft, ein neues zu erstellen :-)).
Die meisten Plugins haben das Upgrade überlebt, lediglich zwei habe ich im gleichen Zuge aussortiert.
Sollten euch noch Fehler auffallen, einfach kurz in den Kommentaren anmerken – danke! 🙂

Kleine Neuerungen im Blog

Vielleicht sind sie euch schon auf den ersten Blick aufgefallen: es gibt drei kleine Neuerungen in Form von Plugins im Blog. Wer sich nicht auf die Suche stürzen möchte und an diesem Sonntag lieber bequem in der Couch hängt, der darf gerne die folgenden Hinweise über die Neuerungen überfliegen:

  • Erweiterte Informationen über die Kommentatoren: Neben jedem Autor eines Kommentars werden nun automatisch das Land (anhand der IP), der verwendete Browser und das Betriebssystem angezeigt.
  • Schickere Bild-Overlays: Die (meisten) Bilder im Blog sind nun klickbar und erscheinen in einem Overlay im Web 2.0 Stil.
  • Beiträge sind nun bewertbar: Euch gefällt ein Beitrag – oder auch nicht? Das könnt ihr nun per Daumen nach oben oder unten mitteilen.

Drei kleine, aber durchaus nützliche Dinge. Seid ihr der gleichen Meinung? 🙂

Gotta CAPTCHA ‚Em All

Früher habe ich noch fleißig Pokémon gesammelt, heute sammel ich über diesen Blog eifrig Spamkommentare. Zugegeben, das eine war eine Leidenschaft, das andere ist alles andere als eine Genugtuung. Die Spamkommentare haben zeitweise eine Dimension angenommen, die auch eine Eindämmung per manueller Freischaltung sprengt. Es ist schlichtweg eine so große Zahl geworden, dass der Aufwand zur Moderation den Rahmen übersteigen würde (schließlich gilt der Fokus dem Artikel schreiben, nicht wahr? :-)). Es wurde Zeit, eine neue Lösung für das gebrochene Math Comment Spam Protection Plugin im vorherigen Jahr zu finden. Und siehe da, neue CAPTCHA Lösungen habe ich auf Anhieb entdeckt und diese scheinen zumindest funktionell und von der Bedienbarkeit (oder besser gesagt Lesbarkeit) in Ordnung zu gehen. Ab sofort kommt eines dieser Plugins zum Einsatz, die vorherige Moderation bzw. Freischaltung von Kommentaren im Blog entfällt damit wieder. Hoffen wir, dass diese Lösung für einige Zeit spamsicher bleibt 🙂

 

Schickeres Mobile Theme

Vor einigen Wochen habe ich heimlich im Hintergrund das WordPress Plugin WordPress Mobile Pack aktiviert, um mobilen Nutzern eine etwas angenehmere Ansicht des Blogs zu ermöglichen. Das war gewiss nicht ganz uneigennützig, ich selbst greife auch sehr oft zum Smartphone. Das eben vorgestellte Plugin bringt neben der Erkennung mobiler Endgeräte auch gleich einige mobile Themes mit, die sich allerdings relativ spartanisch halten. Nachdem ich gestern das Design des Blogs aufgefrischt habe, war heute aus diesem Grund eine kurze Surfrecherche nach mobilen Themes an der Reihe. Auf Anhieb gefiel mir das Theme Codium Extend, sodass dieses nun mobilen Nutzern standardmäßig angezeigt wird. Ein Wechsel zur Desktop-Ansicht ist natürlich weiterhin möglich (über den Link „Zur Desktop-Ansicht wechseln“ relativ weit unten“). Beim Testen des Themes hat mir im übrigen der Opera Mobile Emulator sehr geholfen, so erspart man sich den ständigen Griff zum Smartphone.

theXME Online @Mobile
theXME Online @Mobile

 

Upgrade auf WordPress 3.4 & ein Farbwechsel

„Schaffe, schaffe, Häusle baue.“ Ein ganz neues Haus ist es nicht geworden, allerdings ist der Wechsel auf WordPress 3.4 nun immerhin nach nicht einmal ganz 3 Wochen über die Bühne gegangen (im Vergleich zu früheren Upgrades wahrlich früh :-D). Das WordPress Team hat den angekündigten Wechsel des Standard-Themes auf die nächste WordPress Version verschoben, sodass ich kurzerhand noch bei Twentyten als Basis-Template geblieben bin. Da ich das – wenn auch sommerlich passende – orangene Styling selbst nicht mehr ganz sehen konnte, wird der Farbwechsel zu Rot endlich wahr. Das bisherige Design wird nicht komplett über Board geworfen, dennoch setzt das Rot meiner Meinung nach etwas spannendere Akzente.
Funktionell sollte alles wie erwartet funktionieren, Bugs & Unschönheiten können aber sofern vorhanden gerne im Kommentarbereich vemerkt werden – merci!

Und nun zu euch: wie gefallen euch die roten Farben?

Farbwechsel zu Rot: Passend?

View Results

Loading ... Loading ...

Upgrade auf WordPress 3.3 & ein aufgefrischter Look

Nachdem ich die letzte WordPress Version 3.2 ausgelassen hatte, stand nun das Upgrade auf die aktuelle Version 3.3 auf dem Plan. Das eigentliche Upgrade hat sich wie immer als sehr reibungslos dargestellt, auf den ersten Blick ist soweit alles glatt gelaufen.
Im gleichen Zug muss ich euch leider nochmals vertrösten, denn das gänzlich neue Theme wird erst mit Version 3.4 folgen. Kürzlich wurde die Ankündigung unterbreitet, dass mit WordPress 3.4 ein neues Style mitgeliefert wird, das u.a. auch mobil nutzbar sein soll. Das war so verlockend, dass ich das neue Farbschema auf die nächste Version verschoben habe. Das dürfte aber ohnehin, wenn alles nach dem üblichen WordPress Releasezyklus läuft, im nächsten halben Jahr der Fall sein.
Als kleine Wiedergutmachung gibt es eine etwas aufgefrischte Variante des bisherigen Themes, die nun weniger orange-lastig daherkommt. Zugegeben, sie ist auf die Schnelle entstanden, daher dürft ihr mir auch gerne die Bude einrennen, wenn es größere Kritikpunkte geben sollte 😀

Eine amüsante Sache am Rande: da ich meinen heimischen Computer in letzter Zeit dank Notebook und Tablet weniger genutzt habe, ist leider die Firefox Version lokal noch nicht bei Version 9 angekommen. Hätte ich gar nicht bemerkt, wenn WordPress 3.3 mich nicht im Adminbereich wie folgt erinnern würde 😀

Wordpress 3.3 Browser Update Erinnerung
Wordpress 3.3 Browser Update Erinnerung

PS: Auch auf dem Computer ist Firefox nun wieder ganz aktuell 🙂

Kurzinfo: Freischaltung von Kommentaren

Spam kann ganz schön ermürbend sein. Nachdem die Spambots kürzlich Blue X Live! geknackt haben, wurde nun scheinbar auch das Math Comment Spam Protection Plugin überwunden. Trotz aktiviertem Plugin trudelten hier zahlreiche Spamkommentare ein, die umgehend im Blog erschienen sind. Mittlerweile habe ich diese gelöscht, mich aber noch für kein Alternativplugin entschieden. Deshalb habe ich nun eine WordPress Einstellung aktiviert, die alle Kommentare von noch nicht bekannten Autoren sperrt. Bekannt ist, wer mindestens einen freigeschalteten Kommentar besitzt. Das heißt im Umkehrschluss, dass eure Kommentare – sofern ihr hier noch nicht kommentiert habt – erst einmal in der Warteschlange landen, bis die von mir manuell freigeschaltet wurde. Diesen Umstand möchte ich entschuldigen und werde mich schnellstmöglich nach einer Nachfolgelösung umsehen. Sobald diese gefunden ist, melde ich mich nochmals.

Upgrade auf WordPress 3.1 & ein neues Design

In den vergangenen Tagen war es endlich soweit: die finale WordPress Version 3.1 ist – deutlich verspätet – erschienen und hat damit ganz indirekt neben dem Upgrade auch den Startschuss für das neue theXME.de Design gegeben. Nun gut, das Design selbst ist relativ kurzfristig entstanden und zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz final. Neumodisch würden wir das jetzt vielleicht als Beta bezeichnen, aber da der Trend dazu geht, alles neue erstmal als Beta zu bezeichnen, werde ich davon absehen. Ein wenig Final ist es dennoch, nur der letzte Schliff fehlt vielleicht noch (allerdings war das beim damaligen Design ebenfalls so, es hat sich erst nach und nach entwickelt). Aber über grundsätzliche Geschmäcker lässt sich streiten, daher werfe ich einfach mal die folgende Umfrage in den Raum: wie gefällt euch das neue Design grundsätzlich? Spricht es euch auf den ersten Blick an? Gerne freue ich mich auch über eure detaillierteren Kommentare und Verbesserungsvorschläge.

Wie gefällt Dir das neue Design grundsätzlich?

View Results

Loading ... Loading ...

PS: Im übrigen wurde auch die „Über theXME“ Seite leicht überarbeitet.

Vor dem internen Rollout: WordPress 3

Demächst ist es soweit: das Upgrade auf WordPress 3 steht an. Allerdings warte ich noch den Release der Version 3.1 ab, die in den nächsten Tagen erscheinen dürfte. Einen kleinen Rückzieher muss ich jedoch vorerst machen: mit dem neuen Farbschema wird es vorerst nichts. Auch nach dem Umstieg wird der Blog relativ unverändert im bisherigen Design erscheinen, ich habe die hierfür nötigen Änderungen am neuen WordPress 3 Theme vorgenommen. Ehrlich gesagt gefällt mir auch das aktuelle Design noch relativ gut, auch wenn es etwas in die Jahre gekommen ist (solange hat es glaube ich noch keines zuvor ausgehalten!). Ist Veränderung also immer notwendig? Ich gebe die Frage direkt an euch weiter und bin gespannt!
Bevor es ans Rollout geht, habt ihr auch noch die Möglichkeit, direkt zur neuen Detailseite in Form von Fragen beizutragen (alle Details dazu im damaligen Beitrag). Ich habe mich nun dafür entschieden, wieder eine Gallery einzurichten. Sollte zudem noch Bedarf an etwas anderem bestehen, dann dürft ihr das gerne noch in den Kommentaren loswerden.

Gefällt euch das aktuelle Design noch?

View Results

Loading ... Loading ...