Upgrade auf WordPress 3.3 & ein aufgefrischter Look

Nachdem ich die letzte WordPress Version 3.2 ausgelassen hatte, stand nun das Upgrade auf die aktuelle Version 3.3 auf dem Plan. Das eigentliche Upgrade hat sich wie immer als sehr reibungslos dargestellt, auf den ersten Blick ist soweit alles glatt gelaufen.
Im gleichen Zug muss ich euch leider nochmals vertrösten, denn das gänzlich neue Theme wird erst mit Version 3.4 folgen. Kürzlich wurde die Ankündigung unterbreitet, dass mit WordPress 3.4 ein neues Style mitgeliefert wird, das u.a. auch mobil nutzbar sein soll. Das war so verlockend, dass ich das neue Farbschema auf die nächste Version verschoben habe. Das dürfte aber ohnehin, wenn alles nach dem üblichen WordPress Releasezyklus läuft, im nächsten halben Jahr der Fall sein.
Als kleine Wiedergutmachung gibt es eine etwas aufgefrischte Variante des bisherigen Themes, die nun weniger orange-lastig daherkommt. Zugegeben, sie ist auf die Schnelle entstanden, daher dürft ihr mir auch gerne die Bude einrennen, wenn es größere Kritikpunkte geben sollte 😀

Eine amüsante Sache am Rande: da ich meinen heimischen Computer in letzter Zeit dank Notebook und Tablet weniger genutzt habe, ist leider die Firefox Version lokal noch nicht bei Version 9 angekommen. Hätte ich gar nicht bemerkt, wenn WordPress 3.3 mich nicht im Adminbereich wie folgt erinnern würde 😀

Wordpress 3.3 Browser Update Erinnerung
Wordpress 3.3 Browser Update Erinnerung

PS: Auch auf dem Computer ist Firefox nun wieder ganz aktuell 🙂

2 Gedanken zu „Upgrade auf WordPress 3.3 & ein aufgefrischter Look“

  1. Hallo, tut mir Leid, aber ich nehme gleich mal diesen Beitrag her, um meinen Kommentar hier zu veröffentlich. Klasse Sichtweisen die hier dargestellt werden. Ich selbst habe mich auch schon viel im Intertnet informiert und viel gelesen. Es sei mir bitte erlaubt das sagen zu dürfen, das ich diesen Blog seit einiger Zeit lese. Und richtig klasse finde. Bedauerlich das bei manchen Artikeln wenig bis gar keine Resonanz zu lesen gibt. Denn die Beiträge von anderen Leseratten finde ich hin und wieder auch nicht schlecht. Ich wünsche jedenfalls ein gesundes Neues ins Jahr 2012. Ich bleibe als Stammgast weiterhin treu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.