KabelBW – eine Überlegung wert?

Laut Insider-Informationen sollen im April die Geschwindigkeiten bei KabelBW, dem in Baden-Würrtemberg agierenden Kabelnetzbetreiber, erhöht werden. Schon vor der Entscheidung für das Call & Surf Comfort Plus Paket bei der Telekom habe ich die Angebote bei KabelBW genau angeschaut, die Wahl fiel dann aber letztendlich doch zugunsten der Telekom.
Das in Frage gekommene Paket bei KabelBW wäre CleverKabel 25 gewesen, ein mit 25 MBit Down- und 2,5 Mbit Upstream ausgestattetes Paket inklusive 2 Telefonleitungen und -nummern sowie eine dazu passende Flatrate ins deutsche Festnetz. Außerdem hat man die Wahl zwischen einem Bundesliga Paket oder dem Kabel Digital Home Paket mit zusätzlichen Premium Sendern (TV/Radio).
Laut den Insiderinformationen wird die Bandbreite bei diesem Paket auf 36 MBit Downstream (Upstream noch unbekannt) erhöht, das entspräche einem Geschwindigkeitszuwachs vonl 44% – nicht schlecht.
Zudem gibt es ab April auch ISDN over Cable für 5 EUR zusätzlich, inklusive bis zu 6 Rufnummern und den ISDN Merkmalen.
Soviel zu den schmackhaften Details, aber bisweilen habe ich (auch durch Berichte von Freunden) auch schlechte Seiten an KabelBW entdeckt. So lässt der Service bisweilen zu wünschen übrig, da fühlt sich mal der eine nicht zuständig, im anderen Fall kann man einfach nichts für den Kunden tun. Abgesehen von diesen Sachen finde ich die ganze Onlineverwaltung und Zusatzsachen bei der Telekom über T-Online auch nicht schlecht. Im Vergleich mit dem Call & Surf Comfort Plus Paket ist die Bandbreite zwar deutlich höher, im Gegenzug erhält man für 4 EUR zusätzlich aber einen richtigen ISDN Anschluss und durch das Paket eine Hotspot Flatrate und ein SicherheitsPaket. Das E-Mail Paket (2 GB Speicher für Mails, 5 GB für das Media Center) dürfte vielleicht für den ein oder anderen zusätzlich interessant sein, ich benötige es aber nicht unbedingt 😉
Die Entscheidung würde also weiterhin schwer fallen, wenn sie denn notwendig werden würde: derzeit läuft der Vertrag mit der Telekom noch viele Monate, bis dahin gibt es vielleicht auch wieder zusätzliche Features im dortigen Paket 😉 Aber lokal ist das Angebot von KabelBW sehr interessant, vor allem dann, wenn dort kein DSL verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.