Aloha, Administratoren!

Administratoren arbeiten meist im Hintergrund und sorgen dafür, dass die gewohnte Infrastruktur am Leben erhalten wird. In Krisenzeiten opfern sie gerne Nächte um das Wohl des Endanwenders. Eine mühsame Arbeit also, deswegen wird einmal jährlich dieser ganzen Administratorenschar gedacht. Zumindest denen, die noch nicht aufgrund einer Überdosis an Energy Drinks oder Kaffee diesem Bereich gewichen sind.
Doch auch an diesem Tag wird wieder vielen Administratoren auf den Zahn gefühlt werden, denn Probleme treten dann doch meist zu einem Zeitpunkt auf, den man am liebsten mit anderen Dingen gefüllt sehen würde. In diesem Sinne: einen möglichst geruhsamen Tag, mögen manche Anwender beim nächsten Ausfall an euch denken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.