Back to the Roots

Manchmal ist es schön, sich durch Assoziationen an alte Erlebnisse zu erinnern und in Werdegängen zu schwelgen. So ist es mir gerade auch wieder beim Thema AOL passiert. Was heute schon lange her schien, war eine 5-jährige Beziehung von 2001 bis 2006 und doch habe ich mich sehr schnell an meinen heutigen Provider T-Home gewöhnt. Früher, das waren noch Zeiten. Die von vielen verschriene AOL Software hatte ihre Tücken, die Zugangsmöglichkeit per DFÜ gab es erst recht spät und auch Verbindungsprobleme traten durchaus auf. Aber trotzdem hatte auch AOL etwas für sich. Noch heute bin ich in Erinnerungen vom damaligen Service, der direkt per Software bereitstand und einem Live Chat ähnelte, sehr angetan. Hilfe gab’s hier immer schnell und der Mitarbeiter gegenüber war auch durchaus mal für einen Small Talk nebenbei zu begeistern 😉 Die AOL Software bot zudem einen interessanten Spielraum, jede neue Version hatte ihren eigenen Touch. Die Zeiten damals hatten also auch durchaus ihre schönen Seiten. Wenn ich auf das AOL von heute Blicke, ist nicht mehr viel davon übrig geblieben. Mit dem Verkauf der Zugangssparte 2006 an Hansenet gibt es AOL in der damaligen Form nicht mehr. Rückblickend tut soetwas schon ein bisschen weh, aber Zeiten vergehen nunmal. Was bleibt, ist ein Eintrag in der Chronik – und die Rückblicke darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.