KiTTY – das bessere PuTTY?

Über die aktuelle c’t Ausgabe bin ich kürzlich auf KiTTY gestoßen. KiTTY ist nur namensmäßig mit Hello Kitty verwandt, unter der Haube steckt jedoch ein weiterentwickeltes PuTTY: neben einigen Patches für PuTTY, die Drittentwickler bereits für PuTTY geschrieben haben, integriert KiTTY auch einige weitere nützliche Dinge und bietet damit zusätzliche Funktionen wie die Speicherung von Passwörtern (paranoiden Menschen sei gesagt, dass dies kein MUSS ist, aber ein KANN ;-)), die Duplizierung eines KiTTY Terminals, das Hochladen von Dateien während einer Sitzung, Icons (leider muss man derzeit noch aus den mitgebrachten wählen) und noch viele weitere kleine Details hier und da. Näheres dazu findet ihr direkt auf der KiTTY Website auf http://www.9bis.net/kitty.

KiTTY in Aktion
KiTTY in Aktion


Für’s erste werde ich KiTTY nun eine Chance geben, mal sehen, wie es sich als PuTTY Ersatz im täglichen Gebrauch so macht. Auf den ersten Blick scheint es aber wirklich eine gelungene Erweiterung zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.