150 Minuten Spannung

Oder: Was passiert, wenn man den Computer dringend benötigt? Er macht natürlich Probleme. Und so geschah es auch diesen Sonntag einmal wieder. Meine zuvor installierte Kaspersky-Version wollte nicht mit Outpost, jedenfalls wollte Windows keinen Netzwerk-Zugriff mehr ermöglichen. Nach zig Deinstallationen beider Programme funktionierte Windows auch nach dem Entfernen beider Programme nicht mehr. Der helfende Tipp kam per Messenger: Ein Freund (Grüße an die Schweiz, Ramon ;)) gab den Tipp, die Systemwiederherstellung zu bemühen. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht und dank einem Zufall hatte ich jene auch noch nicht deaktiviert und sitze nun wieder vor einem funktionierendem Rechner mit einer anderen Anitivirus/Firewall-Suite 😉

2 Gedanken zu „150 Minuten Spannung“

  1. Derzeit teste ich unter Windows das Kaspersky Internet Security 6 Gespann und bin soweit zufrieden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.