Wenn der Ernstfall Realität wird II

Das Handy sollte nicht der einzige Zwischenfall in der gleichen Woche werden. Nachdem am Mittwoch das Handy fast verloren ging, war am Samstag der Server dran. Durch eine Lücke angezogen schaffte es ein Externer, Zugang zum System zu erlangen und nutzte diesen kurzerhand dazu, Scripte zu installieren. Diese hatten nur einen Zweck: weitere interessante Systeme ausfindig zu machen und das in kürzester Zeit. Das rief – glücklicherweise, muss man im Nachhinein sagen – den Hoster hervor, der durch die zahlreichen Portscans den Server sperrte. Erst einen Tag später wurde ich auf diesen Vorgang aufmerksam, denn das Handy konnte aufgrund der noch ausstehenden neuen SIM-Karte keine SMS empfangen.
Nachdem mich die Botschaft dennoch erreicht hatte, entschied ich mich recht schnell dafür, künftig keinen Server mehr zu mieten. Derartige Gedanken schwirrten schon einige Monate zuvor in meinem Kopf herum, doch dieser Vorfall bot sich dafür an, den Schritt schneller als geplant anzugehen.
Gesagt, getan, war das Webspacepaket bei All-Inkl schnell bestellt, nur die KK-Anträge dauerten noch an. Das lag aber an mir, in dieser Phase ist leider einiges aufgrund eines fehlenden Plans und Zeitdrucks schief gegangen. Aus diesem Grund war auch der komplette Mailverkehr über Tage hinweg nicht möglich (manche werden das gemerkt haben). Nach über 2 Wochen ist es nun aber soweit, die E-Mail Adressen sollten wieder ohne Probleme zu erreichen sein und zumindest dieser Blog ist wieder ohne Einschränkungen online. Die ganzen Blue X Bereiche folgen in den nächsten Tagen.
Turbulente Tage, die viele lehrreiche Erfahrungen und noch weitere Folgen zum Vorschein brachten bzw. bringen werden. Aber dazu in Bälde mehr 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.