Antispam-Maßnahme #2002

Nachdem die letzte Antispam-Maßnahme in diesem Blog im Jahre 2012 stattgefunden hat und ich in meiner langen Blogpause dem Kommentarspam um ehrlich zu sein nicht regelmäßig den Garaus gemacht habe, wurde es dafür nun wieder einmal Zeit. Amüsanterweise haben wir wie damals den November, der passende Zeitraum für solche Aufräumarbeiten? 😀
Insgesamt haben sich um die 50.000 Spamkommentare angesammelt. Da ich nach wie vor keinen intuitiveren Weg in Form eines Plugins o.ä. gefunden habe, fiel die Wahl wieder auf phpMyAdmin. Einen Großteil der Kommentare habe ich durch eigene Queries versucht auszusortieren und am Ende das ganze auf ein feines Raster reduziert, das ich anschließend nochmals durchgegangen bin. Die davon übriggebliebenen knapp 500 Kommentare sollten nun alle spamfrei sein. Ich hoffe mir sind keine ´wichtigen Kommentare durchgerutscht – für diesen Fall entschuldige ich mich im Voraus und gelobe für die Zukunft Besserung! 😀
Vorerst werde ich die Präventionsmaßnahmen auf das Plugin WP-SpamShield beschränken. Sollte dies aber in Zukunft nicht ausreichend sein, wird eventuell wieder ein Captcha Einzug halten. Mal sehen 🙂

Ein Gedanke zu „Antispam-Maßnahme #2002“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.